Ganzglastüren


Persönliche Beratung

Egal, ob es um Optik, Technik oder eine konkrete Frage zu Ihrer laufenden Bestellung geht: Unser kompetentes Beratungsteam hat immer ein offenes Ohr für Sie und Ihr Anliegen - und das ganz ohne Callcenter.

 +49 (0)5223-9789709   (Werktags: 7:30 - 22:00Uhr)
 info@schreiber-design.com

Oder nutzen Sie bequem unser Kontaktformular:

Breiter Türrahmen? Hoher Teppich oder Laminat?

Schreiber-Design bietet Glastüren im Standard- und Sondermaß

Standardmäßig passen alle unsere Ganzglastüren in jede genormte Zarge nach DIN 18100. Egal ob Ihre Türzarge (Türrahmen) aus Holz oder Metall besteht, alle unsere Glastüren können problemlos dort eingesetzt werden.

Zargen

Masstüren

Glastüren nach Maß

Wenn Sie gerade renoviert haben und einen neuen Boden eingesetzt haben (Laminat, Parkett oder ein hoher Teppich), passiert es häufig, dass die Tür nicht mehr passt. Kein Problem, denn bei Schreiber-Design können wir Ihre Glastür auch nach Maß fertigen. Ihren bereits vorhandenen Glastürbeschlag bzw. Ihre vorhandenen glastürenbeschläge können Sie an die neue Glastür anbringen.

Wir schneiden das Türblatt dann so für Sie zu, dass es perfekt passt. Auch wenn Sie eine breitere Zarge haben. Auf unseren Produktseiten können Sie aus verschiedenen Maßen zu unterschiedlichen Glastüren Preisen wählen. Gerne kürzen wir das Glas auch nach Ihren Wünschen. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.


Kann man eine Glastür kürzen?

Schreiber-Design bietet Glastüren im Standard- und Sondermaß. Die Glastüren Preise unterscheiden sich je nach Größe und Art. Bei der Fertigung können wir das Glas nach Ihren Wunschmaßen schneiden. Jedoch lassen sich bereits vorhandene Glastüren nicht mehr kürzen. Das liegt daran, dass für Glastüren vorschriftsmäßig Sicherheitsglas verwendet werden muss. Dabei handelt es sich um sogenanntes Einscheibensicherheitsglas (ESG) oder auch Verbundsicherheitsglas (VSG).

Wenn wir Ihr Türblatt fertigen, dann schneiden wir die Glasscheibe zunächst nach Ihren Angaben. Das von uns verwendete Einscheibensicherheitsglas (ESG) entsteht im nächsten Fertigungsschritt durch die spezielle Wärmebehandlung.

Das Glas wird auf eine extrem hohe Temperatur erhitzt und dann besonders schnell und kontrolliert abgekühlt. Dadurch entsteht eine Druckspannung, durch die das Sicherheitsglas seine Stabilität erhält.

Tür kürzen

Ist eine Glastür stabil

Sicherheitsglas ist besonders stabil und lässt sich deswegen nicht kürzen

Die besondere Stabilität von ESG Sicherheitsglas dient also, wie der Name schon sagt, Ihrer Sicherheit. Gleichzeitig lässt es sich aber auch nach der Wärmebehandlung nicht mehr kürzen. Denn die gesamte Glastür würde dabei in viele Einzelteile zerspringen.

Im Gegensatz zu normalem Glas bricht Sicherheitsglas nicht in große scharfkantige Scherben sondern in viele kleine krümelige Stücke. Dadurch vermindert Sicherheitsglas die Verletzungsgefahr enorm.


Einscheibensicherheitsglas (ESG) ist kratzfester und extrem belastbar

Das Sicherheitsglas unserer Glastüren verringert nicht nur die Verletzungsgefahr, sondern es ist auch kratzfester als normales Glas und extrem belastbar. Das Einscheibensicherheitsglas ist nach DIN 12150 gefertigt und zeichnet sich durch hohe Schlagfestigkeit aus. Mit einer Glastür (ESG) von Schreiber-Design sind alle Sicherheitsstandards gewährleistet.

Tür belastbar

Nanoversiegelung

Leichte Pflege: Glastüren von Schreiber-Design sind mit Nano-Griffschutz versiegelt

Satiniertes Glas ist recht schmutzempfindlich. Damit nicht sofort jeder Fingerabdruck zu sehen ist, versehen wir unsere Glastüren mit einer speziellen Beschichtung. Dieser Griffschutz versiegelt nicht nur die Mikrorisse, die durch die Sandbestrahlung auf der Glastür entstehen sondern geht eine feste Verbindung mit dem Glas ein und verändert dessen Oberflächenstruktur. So hält die Versiegelung selbst einem Hochdruckreiniger stand. Durch den Griffschutz haben fettige Finger keine Chance. Das macht unsere Glastüren sehr pflegeleicht und sie bleiben auch bei häufiger Nutzung ansehnlich. Für die Reinigung beachten Sie bitte folgende Pflegeanweisungen:

Reinigungstipps für satinierte Glastüren

Satinierte Ganzglastüren wollen mit einem möglichst feuchten, fuselfreien Putztuch gereinigt werden. Nutzen Sie zur Reinigung keine Papiertücher, denn dadurch bleiben kleine, unschöne Fusel auf dem Glas.

Achten Sie auf großzügige Wischbewegungen, wenn Sie Ihre Glastür putzen. Vermeiden Sie das ein Rubbeln mit einem trockenen Lappen an einzelnen Stellen, damit keine Kratzer (durch Staub o. ä.) entstehen.

Fingerabdrücke und andere Fettflecken lassen sich am besten mit ganz normalem Glasreiniger entfernen. Achten Sie auch hier auf die großflächige Anwendung mit einem glatten, fuselfreien Tuch.

Glastüren bitte nie mit Scheuermittel oder harten Schwämmen reinigen. Bei hartnäckigen Flecken lassen Sie den Glasreiniger kurz einwirken und üben sanften Druck aus.

Kalkablagerungen (Wasserflecken) können mit Essigsäureessenz entfernt werden. Durch die Reinigung mit Essig kann sich ein Schleier auf der Glastür bilden. Diese weißen Streifen lassen sich mit destilliertem Wasser reinigen. Das feuchte Tuch mit sanften, gleichmäßigen und großflächigen Bewegungen über die Glastür wischen. So haben Sie eine streifenfreie, glänzende Glastür.

Reinigungstips für Glastür